Holunderblütenmousse mit Orangengelee

Zutaten: (4 Portionen)
150 g Naturjoghurt
100 ml Holunderblütensirup
etwas Zitronensaft
150 ml Sahne
6 Blätter Gelatine
250 ml Orangensaft
4 Orangen filetiert
1/2 Vanilleschote
gehackte Pistazien

Zubereitung:
Für das Gelee 3 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Orangensaft mit 2 El Puderzucker und etwas Zitronensaft erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, abkühlen lassen und das Vanillemark einrühren. Die Hälfte der Flüssigkeit und der filetierten Orangen in vier Gläsern verteilen und im Kühlschrank erstarren lassen.

Für die Mousse die restliche Gelatine einweichen.
Ca. 50 ml der Sahne erhitzen, darin die ausgedrückte Gelatine auflösen. Den Joghurt mit dem Holunderblütensirup, dem restlichen Puderzucker, etwas Zitronensaft und der Gelatine verrühren.
Die restliche Sahne schlagen und unter die Mousse heben.

Die Mousse auf das erstarrte Gelee verteilen und wieder im Kühlschrank gelieren lassen.

Zum Schluss das restliche Gelee mit den Orangen darauf geben und alles endgültig fest werden lassen. Mit gehackten Pistazien servieren.